Transaktionen/Deals

ARGOS Partner erwerben das Familienunternehmen Veh Antriebstechnik

Nach 30 Jahren im Familienbesitz wurde die Wilhelm Veh GmbH & Co. KG im Rahmen einer Nachfolgeregelung von dem bisherigen Eigentümer Wolfgang Veh an die drei ARGOS Partner Dr. Hans Peter Maaßen, Florian Pape und Hendrik Vedder veräußert. Wolfgang Veh bleibt dem Unternehmen zunächst als Geschäftsführer und im Anschluss als Berater erhalten. Hendrik Vedder wird sich in Bogen schrittweise in den Verantwortungsbereiche von Wolfgang Veh einarbeiten, um dann seine Nachfolge zu übernehmen. „Ich habe mich entschieden, rechtzeitig eine nachhaltige Lösung für das Unternehmen und meine Mitarbeiter zu finden“, so Wolfgang Veh. Im Vordergrund der Suche nach neuen Gesellschaftern stand die Absicht, das Unternehmen in seiner heutigen Form zu erhalten. Wolfgang Veh hat sich bewusst für die neuen Eigentümer entschieden, da diese bereits in der Vergangenheit mit dem Erwerb und der Weiterentwicklung anderer Familienunternehmen bewiesen haben, ein guter, langfristiger Hafen für erfolgreiche Unternehmen zu sein. „Ich freue mich sehr, dass wir mit dem neuen Gesellschafterkreis eine unternehmerische Nachfolgelösung finden konnten, die die Eigenständigkeit der Veh Antriebstechnik, den Standort und Arbeitsplätze in Bogen, sowie das weitere Wachstum langfristig und nachhaltig sicherstellt“, erläutert Wolfgang Veh. „Auch mit den neuen Gesellschaftern und Hendrik Vedder als Geschäftsführer können sich unsere Kunden auf die zuverlässige Versorgung durch die Veh Antriebstechnik verlassen.“

Die Firma wird weiterhin als Wilhelm Veh GmbH & Co. KG bzw. Veh Antriebstechnik am Markt auftreten. Die Firma wurde 1993 von Wolfgang Vehs Vater, Wilhelm Veh, gegründet und hat sich seitdem zu einem Spezialisten für die Fertigung, den Handel und den Vertrieb von mechanischer Antriebstechnik sowie die Montage von Baugruppen für Kunden im Maschinen- und Anlagenbau entwickelt. Für das Jahr 2023 sind umfangreiche Investitionen in den Bau einer neuen Logistikhalle am Standort Bogen geplant. Neu-Geschäftsführer Hendrik Vedder betont, dass der Neubau die Grundlage für künftiges gesundes Wachstum des Unternehmens ist: „Die neuen Flächen ermöglichen es uns, unsere Kunden auch zukünftig bestmöglich mit Bauteilen für ihre Maschinen- und Anlagenfertigung zu versorgen.“

________________________

ARGOS begleitet die Entwicklung der Familienunternehmen von Dr. Hans Peter Maassen und Florian Pape. Die Geschäftsführer von ARGOS erwerben erfolgreiche, mittelständische Familienunternehmen in Nachfolgesituationen in den Bereichen produzierendes Gewerbe und Dienstleistungen. Die Unternehmen werden mit langfristigem Fokus ohne Exit-Perspektive erworben und unter Erhalt der Eigenständigkeit weiterentwickelt. Dabei bringen sich die Geschäftsführer der ARGOS aktiv ein – bei Bedarf auch durch langfristige Übernahme der Vollzeit-Geschäftsführung vor Ort. Führungskräften wird die Möglichkeit einer attraktiven Unternehmensbeteiligung geboten. ARGOS investiert ausschließlich das Eigenkapital der Geschäftsführer und verfolgt kein Interesse an einem Weiterverkauf der erworbenen Unternehmen.

www.argosinvest.com

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner