Beteiligungsgesellschaft EMERAM veräußert Portfoliounternehmen Officium an Arcus Infrastructure Partners LLP

Von EMERAM Capital Partners, eine der führenden Beteiligungsgesellschaften für mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum, beratene Fonds („EMERAM“) veräußern ihr Portfoliounternehmen Officium an die Arcus Infrastructure Partners. Die Transaktion wurde nunmehr vollzogen („Closing“).

In weniger als zwei Jahren ist es Officium mit der Unterstützung von EMERAM gelungen, einen der führenden, unabhängigen Mess- und Energiedienstleister für die Wohnungswirtschaft in Deutschland aufzubauen. Mit einer konsequenten Buy-and-Build-Strategie und der Entwicklung innovativer, digitaler Angebote hat Officium seine Marktposition in einem stark fragmentierten Markt stetig ausgebaut. Aktuell betreut das Unternehmen mehr als eine Million Messgeräte und wird auch künftig seinen erfolgreichen Wachstumskurs fortsetzen.

Markus Gyssler, Partner bei EMERAM, kommentiert: „Im EMERAM Unternehmensportfolio ist Officium ein weiteres Beispiel dafür, wie mit der richtigen Strategie und deren konsequenter Umsetzung sehr erfolgreich bedeutende Werte im deutschen Mittelstand geschaffen werden können. Sowohl organisch als auch anorganisch über Buy and Build, mit insgesamt zehn Akquisitionen, haben wir eine starke erste Plattform zu einem deutschlandweit aktiven Messdienstleister entwickelt. Neben der hohen Expansionsgeschwindigkeit haben wir dabei immer auch die prozedurale und kulturelle Integration vorangetrieben. So haben wir das Unternehmen für Kunden, Partner und Mitarbeiter sehr effektiv ausgebaut sowie für unsere Investoren zu einem exzellenten Investment geführt. Wir sehen in Arcus jetzt den idealen Partner, um Officium in seiner nächsten Wachstumsphase bestmöglich zu begleiten.“

Stephan Kiermeyer, Geschäftsführer von Officium, ergänzt: „Dank der starken Unterstützung durch EMERAM in der Rolle als Business Development Partner, insbesondere in den Bereichen Strategie, Expansion und der Optimierung interner Abläufe und Prozesse, ist Officium in nur 20 Monaten zu einem führenden nationalen Player im Submetering geworden. Durch die klare Fokussierung auf M&A bei mittelständischen Unternehmen und der daraus resultierenden Flächenabdeckung mit Standorten in ganz Deutschland konnte Officium rapide und strukturiert wachsen. Mit unserem neuen Shareholder, Arcus Infrastructure Partners, haben wir nun das nächste Kapitel aufgeschlagen. Wir freuen uns darauf, mit einem international tätigen Partner noch stärker im deutschen Markt zu expandieren und den bisher eingeschlagenen Weg weiter konsequent zu verfolgen. Die langfristige Ausrichtung ist für uns ein stabiler Anker für eine erfolgreiche Zukunft in unserem Segment des Submetering.“

Stefano Brugnolo, Partner bei Arcus Infrastructure Partners, erklärt: „Nachdem wir den europäischen Submetering-Sektor vor einigen Jahren als einen Schwerpunktbereich für Arcus identifiziert haben, freuen wir uns über die Übernahme von Officium, die sich als besonders attraktiver mittelgroßer und unabhängiger Akteur auf dem deutschen Markt hervorhebt. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Stephan Kiermeyer, CEO und Gründer von Officium, das weitere Wachstum des Unternehmens zu unterstützen und unsere Erfahrungen im Bereich Metering von Horizon Energy Infrastructure und Smart Meter Assets einzubringen, um die gut etablierte Marktposition von Officium auszubauen.“

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. EMERAM wurde von Noerr, Alvarez & Marsal und der ING-Bank beraten.

_________________

Über Officium

Die Officium GmbH ist einer der führenden, unabhängigen Mess- und Energiedienstleister für die verbrauchsabhängige Erfassung und Abrechnung von Wasser und Wärme für die Wohnungswirtschaft. Die Gesellschaft ist als Plattforminvestment von durch EMERAM beratene Fonds im Jahr 2020 gegründet worden. Als Dachgesellschaft führt Officium zahlreiche regionale Anbieter und ist vor allem in Berlin, Brandenburg, Niedersachen, Nordrhein-Westfalen (beispielsweise Düsseldorf und Duisburg), Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt (Dessau-Roßlau), Sachsen (Dresden und Chemnitz), Thüringen sowie Bayern (Ober- und Unterfranken) präsent. Kunden sind in erster Linie kleine und mittelgroße Hausverwaltungen und private Vermieter. Mittlerweile werden mehr als eine Million Messeinheiten versorgt.

Über EMERAM Capital Partners

EMERAM ist einer der führenden Investmentmanager für mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Von EMERAM beratene Fonds stellen mehr als 500 Mio. Euro Kapital für die Entwicklung von Wachstumsunternehmen bereit. Das Portfolio umfasst Unternehmen aus den Sektoren Technology/Software, Value-added Services und New Consumer Staples. EMERAM agiert als langfristiger Business Development Partner für seine Unternehmen und fördert das nachhaltige Wachstum (organisch und anorganisch) der Portfoliounternehmen. Darüber hinaus steht die Implementierung ganzheitlicher ESG-Konzepte im Fokus.

Aktuell besteht das Portfolio aus sechs Plattformbeteiligungen mit kumuliert mehr als 2.500 Mitarbeitern. Die Unternehmen erzielen kontinuierlich ein zweistelliges organisches Umsatzwachstum. Zusätzlich beschleunigten bisher insgesamt 30 Add-on-Akquisitionen das Wachstum und ermöglichten die internationale Expansion.

WP to LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner