Transaktionen/Deals

Deutsche Private Equity („DPE“) veräußert seine Mehrheitsbeteiligung an SERCOO Group an den strategischen Käufer Elevion Group

  • Erfolgreicher Aufbau von SERCOO Group zum ganzheitlichen Anbieter technischer Servicedienstleistungen für Betreiber von Biogasanlagen, Blockheizkraftwerke und der entsprechenden Motorentechnik im Rahmen einer Buy-and-Build-Strategie mit DPE als Finanzinvestor
  • Vervierfachung des Umsatzes der SERCOO Group während der neunjährigen Haltedauer von DPE
  • Übernahme von SERCOO Group durch den strategischen Käufer Elevion Group zur Stärkung der bestehenden Geschäftsfelder sowie Kompetenzerweiterung im Bereich „Alternativer Antriebssysteme“

Fonds, beraten von DPE Deutsche Private Equity Management III GmbH, einem der größten Wachstumsinvestoren in der DACH-Region, verkaufen 100% ihrer Beteiligung an SERCOO Group, einem der führenden deutschen Anbieter von Servicedienstleistungen für Betreiber von Biogasanlagen und Blockheizkraftwerken und der entsprechenden Motorentechnik, an den technischen Gebäudeausrüster und Energiedienstleister Elevion Group. Mit der Akquisition stärkt Elevion Group seine Marktstellung in den Bereichen „Erneuerbare Energien“ und „Dezentrale Energieversorgung“ und erhält gleichzeitig Kompetenz für den künftig steigenden Bedarf an alternativen Antriebssystemen für stationäre und mobile Anwendungen. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

DPE beteiligte sich 2014 an der damaligen BU Bücker & Essing GmbH, einem Betrieb für die Instandsetzung von stationären Industriemotoren mit Schwerpunkt auf Blockheizkraftwerke. Kern der Beteiligung war eine Buy-and-Build-Strategie mit dem Ziel, einen ganzheitlichen Anbieter technischer Servicedienstleistungen für Biogasanlagen, Blockheizkraftwerke und der entsprechenden Motorentechnik zu schaffen. Während der neunjährigen Haltedauer konnten acht Unternehmen erfolgreich akquiriert und integriert werden, wodurch die Angebotsbreite und die Wertschöpfungstiefe erheblich gesteigert wurden. Heute gehört SERCOO Group zu den führenden One-Stop-Shop-Anbietern in diesem Bereich und trägt somit maßgeblich zum Ausbau einer unabhängigen und dezentralen Energieversorgung sowie zur nachhaltigen Reduktion von CO2-Emissionen bei.

Markus Spitzer, CEO bei SERCOO Group, sagte: „Aus allen Gesprächen der letzten Monate hat sich Elevion Group klar als der beste Partner für das weitere Wachstum der SERCOO Group hervorgetan. Daher freuen wir uns besonders auf die zukünftige Zusammenarbeit mit unserem Wunschpartner als neuem Gesellschafter. Gleichzeitig bedanken wir uns bei DPE für die immer engagierte und fruchtvolle Partnerschaft, welche die rasante Entwicklung der letzten Jahre überhaupt ermöglicht hat.“

Mark Suderow, Partner bei DPE, fügte hinzu: „DPE ist überzeugt von Investitionen in Geschäftsmodelle, die einen positiven gesellschaftlichen Beitrag leisten. Deshalb investieren wir bereits seit 2008 in unterschiedliche Unternehmen im Bereich „Erneuerbare Energien“. Auf die SERCOO Group sind wir dabei besonders stolz. Als strategischer Partner haben wir zusammen mit dem Management durch gezieltes organisches und anorganisches Wachstum den Umsatz der Gruppe vervierfacht und dabei einen deutschlandweit führenden technischen Dienstleister im Kontext der Energiewende geschaffen. Wir sind überzeugt, in Elevion Group einen exzellenten Partner für die Fortführung dieser Erfolgsgeschichte gefunden zu haben!“

„Mit der Übernahme der SERCOO Group bauen wir unsere Position als einer der führenden Anbieter von komplexen Lösungen für die Energiewende deutlich aus“, so Jaroslav Macek, CEO der Elevion Group B.V. „Die Umstellung auf erneuerbare Brennstoffe ist eine der Säulen der europäischen Energiewende, und jetzt gehen wir weitere Schritte, um unsere Kompetenzen in diesem Bereich zu erweitern.“

DPE wurde von PwC (M&A), Heuking Kühn Lüer Wojtek (Legal), Ebner Stolz (Financial), Pöllath (Struktur) und Crescendo Partners (Management Coaching) beraten.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner