-

Ebner Stolz berät die Aqua Group bei der Übernahme des Wasser- und Brandschadensanierers Scherer Südbaden

  • Aqua Group erwirbt 100% der Anteile an der Scherer Südbaden GmbH
  • Aqua Group setzt mit der Akquisition die Erweiterung ihres Kundenportfolios und ihrer geografischen Präsenz im Südwesten Deutschlands fort
  • Ebner Stolz begleitete die Transaktion käuferseitig im Rahmen einer multidisziplinären Beratung

Ebner Stolz hat der Aqua Group, einem Portfolio-Unternehmen von Rantum Capital, beim Erwerb sämtlicher Anteile an der Scherer Südbaden GmbH (Scherer Südbaden) mit einem multidisziplinären Team beratend zur Seite gestanden.

Rantum Capital ist ein von Finanzexperten, Unternehmern und ehemaligen DAX-Vorständen gegründeter Mittelstandsfinanzierer für den deutschsprachigen Raum (DACH).

Im August 2021 erwarb der Rantum Private Equity Fund II unter multidisziplinärer Beratung durch Ebner Stolz die Mehrheitsanteile an der A. B. T Anlagen- und Bautrocknungs GmbH mit Hauptsitz in Langgöns (Hessen), einem führenden Wasser- und Brandschadensanierer in der Rhein-Main-Region. Im Rahmen der Transaktion unterstützte Ebner Stolz bereits beim Aufbau der Struktur einer überregionalen Unternehmensgruppe in diesem Sektor, der Aqua Group.

Im Oktober 2022 erwarb die Aqua Group 100% der Anteile an der Scherer Südbaden, die mit Hauptsitz in Freiburg ein führender Wasser- und Brandschadensanierer in der Region Baden ist. Seit ihrer Gründung im Jahr 1931 hat sich die Scherer Südbaden zu einem Full Service-Anbieter mit hoher Wertschöpfungstiefe und langjährigen Kundenbeziehungen entwickelt. Das Unternehmen konnte in den vergangenen Jahren organisches Wachstum realisieren und das Kundenportfolio strategisch diversifizieren.

Die Übernahme der Scherer Südbaden ermöglicht es der Aqua Group ihre jahrzehntelange Expertise in der Wasser- und Brandschadensanierung mit hohem Fokus auf Qualität und Kundenzufriedenheit weiter auszubauen. Durch den Zukauf kann die Aqua Group ihre Dienstleistungen nun überregional von Lörrach im Südwesten bis Erfurt in Mitteldeutschland anbieten und durch den Austausch von „Best Practices“ weiter qualitativ optimieren.

Ebner Stolz deckte bei dieser Transaktion und der vorausgegangenen Due Diligence mit einer multidisziplinären Ausrichtung die relevanten rechtlichen und steuerlichen Aspekte aus einer Hand ab. Dies umfasste neben der Tax und Legal Due Diligence auch die Vertragsgestaltung und -verhandlung.

Team Ebner Stolz: Dr. Roderich Fischer (Projektverantwortlicher Partner, Legal, Corporate/M&A), Holger Beck (Projektleitung, Legal, Corporate/M&A), Jessica Kiefer (Legal Due Diligence, Arbeitsrecht), Eva Naumer (Legal Due Diligence, Commercial), Hanna Michel (Legal Due Diligence, Immobilienrecht), Philipp Stürmer (Legal Due Diligence, IP/IT), Dr. Christoph Stock (Kartellrecht), Alexander Euchner (Partner, Tax), Dr. Tobias Weiss (Tax).

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner