Berater-News

Ebner Stolz berät die Medical Equipment Group (HQIB) bei der Übernahme von DERON

  • Ausbau der Positionierung als Innovationsführer im Bereich Dekubitus-Therapie
  • Strategische Erweiterung der Medical Equipment Group mit Fokus auf digitalen und nachhaltigen Produkten
  • Ebner Stolz begleitete die Medical Equipment Group käuferseitig mit einer Tax Due Diligence sowie bei der steuerlichen Strukturierungsberatung und Vertragsgestaltung

Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat die MEG Medical Equipment GmbH (Medical Equipment Group) bei der Übernahme von DERON mit einer Tax Due Diligence begleitet sowie bei der Vertragsgestaltung unterstützt.

Kern der Medical Equipment Group ist die Funke Medical GmbH (Funke Medical) mit Sitz in Raesfeld (Nordrhein-Westfalen). Das Unternehmen gehört zu den führenden Anbietern hochwertiger medizinischer Liege-, Sitz- und Lagerungssystemen und ist Marktführer im Bereich Dekubitusprophylaxe und -therapie in der häuslichen Pflege in Deutschland.

DERON besteht aus den Unternehmen Deron B.V., Lima B.V. und Connect Foam Care B.V. Die Unternehmensgruppe ist der führende Anbieter von medizinischen Hilfsmitteln zur Prävention und Therapie von Dekubitus in den Niederlanden.

Die Medical Equipment Group hat mit Unterstützung ihres Mehrheitsgesellschafters, der Harald Quandt Industriebeteiligungen GmbH, alle Anteile an DERON übernommen und treibt damit ihr Vorhaben voran, die Unternehmensgruppe erfolgreich weiterzuentwickeln und zu internationalisieren sowie gezielt in strategisch bedeutsame Bereiche, insbesondere in Innovation und Technologie, vorzustoßen.

Die aktuellen Geschäftsführungen bzw. Managementboards bei DERON, Funke Medical sowie der Medical Equipment Group bleiben unverändert. Simone und Wilfried Grimberg, Gründer von DERON, beteiligen sich mit einer Minderheit an der Medical Equipment Group. DERON und Funke Medical bleiben mit ihren Marken operativ eigenständig und arbeiten künftig entlang der gemeinsamen Gruppenstrategie zusammen.

Ebner Stolz hat die Medical Equipment Group mit der Erstellung einer Tax Due Diligence unterstützt sowie bei der steuerlichen Strukturierung und Kaufvertragsgestaltung beraten. Die Beratung nach niederländischem Recht erfolgte durch FSV Accountants + Adviseurs B.V.

Team Ebner Stolz: Alexander Euchner (Projektverantwortlicher Partner), Wolfgang Klövekorn (Partner, M&A Tax)
 
Team FSV Accountants + Adviseurs B.V.: Bas Opmeer (Partner M&A Tax) und Nathasja Elsbeek (Tax Due Diligence, steuerliche Strukturierung, SPA-Beratung)

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner