Berater-News

Ebner Stolz berät Haniel bei der Erweiterung der Partnerschaft mit 1KOMMA5°

  • Haniel erhöht sein Growth-Capital-Investment in das Cleantech-Unternehmen 1KOMMA5° als größter externer Teilhaber des Start-ups. Die Series-B-Finanzierungsrunde schloss bei EUR 215 Mio.
  • 1KOMMA5° unterstützt Privathaushalte und KMU beim Umstieg auf eine klimaneutrale Energieversorgung
  • Ebner Stolz begleitete die Finanzierung mit einer Financial Due Diligence

Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat die Haniel Beteiligungs-GmbH, ein Tochterunternehmen der Franz Haniel & Cie. GmbH (Haniel) bei der Finanzierung des Hamburger Cleantech Start-ups 1KOMMA5° GmbH (1KOMMA5°) im Rahmen einer Financial Due Diligence beraten.

Die Franz Haniel & Cie. GmbH führt ein Portfolio eigenständiger Unternehmen mit dem Ziel, als Europas führender Purpose-getriebener Investor Wert für Generationen zu schaffen. Dazu richtet Haniel sein Portfolio konsequent “enkelfähig” aus, das heißt entlang klarer Nachhaltigkeits- und Performance-Kriterien. 2022 beschäftigte die Haniel-Gruppe 21.500 Mitarbeitende und erwirtschaftete einen Umsatz von EUR 4,2 Mrd. Das Unternehmen befindet sich zu 100 Prozent in Familienbesitz und ist seit der Gründung im Jahr 1756 in Duisburg beheimatet.

1KOMMA5° wurde vor nur 23 Monaten gegründet. In dieser Zeit hat das Team um CEO & Mitgründer Philipp Schröder einen One-Stop-Shop für dezentrale Energiesysteme aufgebaut, der bereits in sechs Märkten verfügbar ist: Deutschland, Dänemark, Schweden, Finnland, Italien und Australien. Mit mittlerweile 1.300 Beschäftigten an 60 Standorten unterstützt 1KOMMA5° Privathaushalte und KMU beim Umstieg auf eine klimaneutrale Energieversorgung – von Solar über Stromspeicher und Wärmepumpen bis hin zur Ladeinfrastruktur.

Die überzeichnete Series-B-Runde wurde vom renommierten US-amerikanischen Technologieinvestor G2 Venture Partners angeführt, der neu dem Investorenkonsortium beitritt.

1KOMMA5° wird künftig in einen neuen Forschungs- und Entwicklungsstandort und ein neues Team in Berlin investieren, um die Softwarefähigkeiten in den Bereichen Energiemanagement, virtuelles Kraftwerk und Geräteanbindung rund um seinen IoT-Energiemanager „Heartbeat“ weiter auszubauen. Bis Ende 2023 plant das Unternehmen außerdem Neuzukäufe in Spanien, Italien, Österreich und der Schweiz.

Ebner Stolz unterstützte Haniel im Rahmen der Finanzierung mit einer Financial Due Diligence.

Team Ebner Stolz: Matthias Krankowsky (Projektverantwortlicher Partner, Transaction Advisory Services), Patrik Helfrich, Sophie Lehnert und Louis Müller (alle Financial Due Diligence).

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner