Berater-News

Ebner Stolz berät Palero Capital bei der Akquisition der Tech Power Electronics Group

  • Palero Capital erwirbt mit Tech Power Electronics eine renommierte Unternehmensgruppe aus der Elektronik-Branche
  • Die Tech Power Electronics Group gehört zu den europäischen Marktführern für induktive Bauteile 
  • Ebner Stolz unterstützte Palero Capital käuferseitig mit einer Financial Due Diligence sowie zu weiteren transaktionsbezogenen Fragestellungen

Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat Palero Capital (Palero) bei der Akquisition der Tech Power Electronics Group (TPE) mit einer Financial Due Diligence sowie zu weiteren transaktionsbezogenen Fragestellungen beraten.

Palero Invest S.à.r.l. ist ein unabhängiger Private-Equity-Fonds mit Sitz in Luxemburg, der exklusiv von Palero Capital aus München beraten wird und sich auf den Erwerb von Mehrheitsbeteiligungen an mittelständischen europäischen Unternehmen zur Optimierung der internen Prozesse und Abläufe spezialisiert hat. Derzeit umfasst das Portfolio von Palero sieben Unternehmen.

Die TPE-Gruppe ist ein Zusammenschluss aus renommierten Unternehmen der Elektronik-Branche. TPE gehört zu den europäischen Marktführern für induktive Bauteile im Bereich 0 bis 1 Megawatt. Die TPE-Gruppe ist weltweit mit mehr als 1.200 Mitarbeitenden an 10 Standorten in Europa, Asien und Afrika tätig. Mit einem Portfolio von mehr als 25.000 Produkten vom Transformator bis zum Wandler verzeichnet die TPE-Gruppe einen Jahresumsatz von mehr als EUR 50 Mio.

Ebner Stolz hat die Transaktion käuferseitig mit einer Financial Due Diligence begleitet und darüber hinaus zu weiteren transaktionsbezogenen Fragestellungen beraten.

Team Ebner Stolz: Dr. Christoph Eppinger (Projektverantwortlicher Partner, Transaction Advisory Services), Florian Seizer (Projektleitung) sowie Vanessa Wagner und Martin Vogelpohl (beide Financial Due Diligence).

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner