Ebner Stolz berät UNITED Marketing Technologies beim Erwerb der artegic AG

  • UNITED Marketing Technologies GmbH & Co. KG setzt seinen Wachstumskurs als Gruppe von hoch spezialisierter Marketing-Technology Unternehmen fort
  • artegic AG ist auf Realtime Marketing Automation via E-Mail und Mobilkommunikation spezialisiert
  • Ebner Stolz unterstützte die Transaktion mit einer Financial und Tax Due Diligence

Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat der UNITED Marketing Technologies GmbH & Co. KG (UNITED) bei der Übernahme der artegic AG (artegic) mit einer Financial und Tax Due Diligence zur Seite gestanden.

UNITED mit Sitz in Köln ist Teil der DuMont Mediengruppe. Das Unternehmen vereint unter seinem Dach eine Gruppe von hochspezialisierten, sehr erfolgreichen Marketing-Technologie-Unternehmen. Mit Facelift, censhare und quintly bilden drei etablierte, schnell wachsende MarTech-Marken den Kern der Gruppe. Die in Bonn ansässige artegic AG ist ein Spezialist für Realtime Marketing Automation via E-Mail- und Mobilkommunikation (SMS, Messenging). Über die Technologie von artegic stehen derzeit rund 82 Prozent der deutschen Internetnutzer in Kontakt mit Unternehmen wie DHL, dm, BMW, Generali, ING, Payback oder REWE.

Mit dem Erwerb von artegic setzt UNITED seine Strategie fort, ein Portfolio aus integrierten, dynamisch wachsenden e-Unternehmen mit einzigartiger Positionierung in der globalen MarTech-Landschaft aufzubauen.

Ebner Stolz hat die Akquisition mit einem erfahrenen Team aus Transaktionsspezialisten durch eine Financial und Tax Due Diligence unterstützt und die Käuferin zu den kommerziellen sowie steuerlichen Aspekten umfassend beraten.

Team Ebner Stolz: Dr. Nils Mengen, (Projektverantwortlicher Partner, Financial Due Diligence), Thomas Herzogenrath (Projektverantwortlicher Partner, Tax Due Diligence) sowie Fabio Ferrara (Projektleitung, Tax Due Diligence).

WP to LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner