EY Law berät das globale IoT Dienstleistungsunternehmen Trackunit, eine Hg Portfolio Gesellschaft, beim Erwerb des Berliner Com-Tech Startups Flexcavo

Die internationale Rechtsberatung Ernst & Young Law hat Trackunit, eine Portfolio Gesellschaft von Hg, beim des in Berlin ansässigen ConTech Startups Flexcavo beraten. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das in Berlin ansässige Unternehmen Flexcavo ist darauf spezialisiert die Workflows und Prozesse zwischen Baustelle, Bauhof und Zentrale zu optimieren und automatisieren. Dies ermöglicht Bauunternehmen und Vermietern ihre Effizienz zu steigern, Kosten zu senken und die Zusammenarbeit des Teams zu stärken. Flexcavo wird nach der Übernahme seine Softwarelösung für Kunden in der Baubranche weiterführen.

Das globale IoT Dienstleistungsunternehmen Trackunit, eine Portfolio Gesellschaft des Private Equity Fonds Hg, ist mit mehr als 400 Mitarbeitern und Niederlassungen in Dänemark, Kanada, USA, Singapur, Schweden, Norwegen, Frankreich, den Niederlanden, Deutschland, Großbritannien, Australien und Japan, der führende Anbieter von IoT-Lösungen und Maschinenkenntnissen auf SaaS-Basis für die globale Baumaschinenindustrie. Trackunit erfasst und analysiert Maschinendaten in Echtzeit, um umsetzbare, proaktive und vorausschauende Informationen zu liefern, was Kunden befähigt datengesteuert zu agieren.

Trackunit wurde von folgendem Team um die EY Partner Dr. Jan Philipp Feigen und Dr. Maximilian Menges beraten:

EY Law: Dr. Jan Philipp Feigen (Partner, PE/M&A, Hamburg); Dr. Maximilian Menges (beide Federführung, Partner, PE/M&A, Hamburg); Wolfgang Hardt (Partner, Arbeitsrecht, Hamburg); Dr. Nils Gildhoff (Director, Kartellrecht, Hamburg); Björn Bradatsch (Director, Immobilienrecht, Berlin); Dr. Fabian Camek (Director, Private Equity, München); Ricarda Neukam (Senior Manager, IP/IT, München); Tim Hagenbruch (Senior Manager, öffentliches Recht, Mannheim); Christian Friedrich Bock (Manager, Arbeitsrecht, Hamburg); Asada Razaie (Senior Consultant, PE/M&A, Hamburg); Liza Wessling (Senior Consultant, PE/M&A, Hamburg); Anna-Marija Sasic (Consultant, PE/M&A, Hamburg)

EY Tax: Stephan Seiffert (Partner, ITTS, Hamburg), Lucas Höschle (Manager, ITTS, Stuttgart)

EY Financial: Timo Engelhardt (Partner, SaT, Stuttgart)

__________________________

Über Ernst & Young Law

Ernst & Young Law (EY Law) ist der internationale Rechtsarm von EY mit mehr als 3.500 Anwälten in 85 Ländern weltweit. Weitere Informationen über die deutsche Ernst & Young Law GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft finden Sie unter ey-law.de.

 

WP to LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner