-

Livingstone berät Keidel Supply bei der Veräußerung an Winsupply

Livingstone gibt die Veräußerung von Keidel Supply (“Keidel” oder “das Unternehmen”) an Winsupply Inc. (Winsupply) bekannt. Livingstone war als exklusiver Berater für das Unternehmen tätig. Die Transaktion wurde im Oktober 2023 abgeschlossen und die Konditionen der Transaktion wurden nicht offengelegt. 

Keidel wurde im Jahr 1911 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Cincinnati, Ohio. Das Unternehmen ist ein führender Händler für Sanitär-, Schrank-, Beleuchtungs-, und Haushaltsgeräten sowie Rohre, Ventile und Armaturen mit zwei Standorten in Ohio. Das Unternehmen deckt den Bedarf von Sanitärinstallateuren für Privathaushalte und Unternehmen, Renovierungsfirmen und Hauseigentümern im Großraum Cincinnati.

Mit Hauptsitz in Dayton, Ohio, und gegründet 1956, ist Winsupply Amerikas führender Anbieter von Materialien für den Wohnungs- und Gewerbebau. Bauunternehmen in ganz Amerika nutzen die Geschäftslösungen und Materialien von Winsupply in den Bereichen Sanitär und Heizung, Hydronik, Rohre, Ventile und Fittings, HLS und Kältetechnik, Elektrik, Befestigungsmaterial, Wasserwerke und Versorgungseinrichtungen, Pumpen, Rasenbewässerung und Landschaftsgestaltung sowie Brandschutzsysteme. Winsupply hält eine Mehrheitsbeteiligung an mehr als 660 lokalen Unternehmen in den Vereinigten Staaten.

Keidel beauftragte Livingstone mit der Durchführung eines Verkaufsprozesses zur Ausarbeitung und Realisierung einer Transaktion mit dem besten strategischen Partner, der das Engagement des Unternehmens für die Schaffung von Werten für seine Lieferanten und Kunden teilt. Mike Barton, CEO von Keidel, sagt: “Wir sind begeistert, mit Winsupply einen Partner von internationalem Rang gefunden zu haben, der das Vermächtnis von Winsupply fortführt. Ich bin sehr zufrieden mit der erstklassigen Repräsentation, die wir von Livingstone erhalten haben. Sie haben einen maßgeschneiderten Transaktionsprozess entwickelt und das Interesse der richtigen strategischen Käufer geweckt. Sie haben jeden Schritt des Prozesses gemanagt und so ein außergewöhnliches Ergebnis erzielt.”

Andrew Isgrig, Partner bei Livingstone, kommentiert: “Keidel ist seit langem der klare Marktführer in Cincinnati. Das Unternehmen hat sich auf dem Markt für den Vertrieb von Bauprodukten dadurch hervorgehoben, dass es über ein erfahrenes Vertriebsteam verfügt, das sich voll und ganz auf den Kundenservice konzentriert und ein breites Portfolio an hochwertigen Produkten von erstklassigen Marken anbietet. Es war uns eine Freude, Keidel bei dieser Transaktion zu vertreten und wir sind gespannt auf ihre Zukunft mit Winsupply.”

Managing Director bei Livingstone, Patrick Hopkins, ergänzt: “Die Keidel-Transaktion ist ein weiterer Erfolg von Livingstone im Baustoffsektor. Der Deal unterstreicht die anhaltenden stabilen M&A-Aktivitäten im Sanitär- und HVCA-Handel durch große, gut kapitalisierte strategische Erwerber. Unser Verständnis der Produktpalette, des relevanten Käuferkreises und der Dynamik zur Wertsteigerung ermöglichte es uns, einen äußerst wettbewerbsfähigen Prozess durchzuführen und eine Transaktion innerhalb von etwa vier Monaten nach Prozessbeginn abzuschließen.”

Taft Stettinius & Hollister LLP fungierte als Rechtsberater für Keidel. Sebaly Shillito + Dyer fungierte als Rechtsberater von Winsupply.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner