Kanzlei-News

Mayer Brown berät AIF Capital Group bei dem Erwerb von drei Pflegeeinrichtungen in Lübeck, Sulzbach und Wetzlar

Mayer Brown berät AIF Capital Group, einen Spezialisten für regulierte alternative Investmentfonds, bei dem Erwerb von drei Pflegeeinrichtungen in Lübeck, Sulzbach und Wetzlar für den offenen Healthcare-Fonds AIF Fürsorge I. Verkäufer ist ein Joint Venture der AG Real Estate aus Brüssel (Belgien) und Cardif Lux Vie in Luxemburg. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die drei Pflegeeinrichtungen in Hessen, Bayern und Schleswig-Holstein aus dem sogenannten LaVie-Portfolio verfügen über eine Kapazität von insgesamt 353 Pflegeplätzen. Die drei Immobilien haben eine Gesamtmietfläche von rund 20.300 m². Alle Immobilien sind langfristig an etablierte Betreibergesellschaften verpachtet.

Mayer Brown berät AIF Capital regelmäßig bei Transaktionen, insbesondere beim Erwerb von Betreiberimmobilien im Pflegebereich.

Zu dem Mayer Brown-Team unter Federführung von Real Estate Partner Dr. Philipp Schaefer (Frankfurt) gehören: Senior Associate Benjamin Felix Schulz (Frankfurt) und Associate Maik Sebastian Lammers (Düsseldorf); Corporate & Securities – Counsel Dr. Malte Richter; Banking & Finance – Partner Dr. Martin Heuber und Associate Max Birk; Tax – Counsel Susan Günther und Senior Associate Kai Yan (alle Frankfurt).

www.mayerbrown.com

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner