Kanzlei-News

Mayer Brown berät TUI beim Verkauf ihrer Beteiligung an der Peakwork AG

Mayer Brown hat die TUI Group bei der Veräußerung ihrer Beteiligung an der Peakwork AG an die Constellation Software, Inc. beraten. Der Verkauf durch TUI erfolgte zusammen mit dem Verkauf der von den sonstigen Gesellschaftern der Peakwork AG gehaltenen Beteiligungen. Finanzielle Details zur Übernahme wurden nicht bekannt gegeben.

Das 2009 gegründete deutsche Unternehmen Peakwork entwickelt Vertriebssysteme, die von Fluggesellschaften, Reiseveranstaltern und Online-Reisebüros genutzt werden. Sein Produkt ermöglicht Reiseanbietern den Zugang zu diesen Dienstleistungen für den Verkauf an Kunden. Peakwork mit rund 150 Mitarbeitern wird Teil von Vela Software, einem der sechs Geschäftsbereiche von Constellation Software. Das Unternehmen wird unabhängig operieren und betonte, dass es keine Unterbrechung der Dienstleistungen geben wird.

Bisherige Eigentümer von Peakwork waren neben der TUI Beteiligungs GmbH Firmengründer Ralf Usbeck und weitere Mitglieder des Managementteams sowie der Private Equity Fonds Brockhaus.

Mayer Brown berät die TUI Group regelmäßig bei Transaktionen, unter anderem auch bei dem Erwerb der Beteiligung an der Peakwork AG im Jahr 2016.

Zu dem Mayer Brown-Team unter Federführung von Corporate & Securities Partner Dr. Jan Streer (Düsseldorf) gehörten Tax – Partner Volker Junge (Frankfurt); Merger Control – Partner Christian Horstkotte und Corporate-Associate Lars Schinkel (beide Düsseldorf). Seitens der TUI Group wurde die Transaktion auf der rechtlichen Seite von Mareike Ackermann (In-house Senior Legal Counsel) gesteuert. Die gemeinsamen Interessen aller Gesellschafter wurden durch die Kanzlei Pöllath (Philipp von Braunschweig) beraten.

www.mayerbrown.com

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner