Kanzlei-News

Oppenhoff berät SellerX beim Erwerb der KW-Commerce

Oppenhoff hat den führenden Amazon-Seller-Aufkäufer SellerX bei der Übernahme der KW-Commerce GmbH beraten, einer der größten auf Amazon tätigen Händler von Eigenmarken. Die beiden Gründer der KW-Commerce haben mit der Transaktion Führungspositionen im Managementteam von SellerX übernommen.

SellerX erwirbt digitale, globale Direct-to-Consumer-Brands. Seit seiner Gründung vor rund 14 Monaten hat sich SellerX zum drittgrößten europäischen Unicorn entwickelt.

KW-Commerce mit Sitz in Berlin erzielt einen Jahresumsatz von über 100 Mio. US-Dollar mit dem Vertrieb von rund 22.000 Produkte in den Bereichen Zubehör für Consumer Electronics und Home & Living. Das Unternehmen hat etwa 450 Mitarbeiter, drei Tochterunternehmen in China und beliefert jährlich mehr als acht Millionen Kunden in 190 Ländern.

Oppenhoff hat den Kauf und verschiedene weitere Aspekte der Transaktion rechtlich beraten.

Das Oppenhoff-Team unter Federführung von Myriam Baars-Schilling und Dr. Gabriele Fontane (beide Corporate/M&A) umfasste Sebastian Gutmann (Corporate/M&A, Lead und Coordination LDD), Nicolas Degen, Dr. Fee Mäder (beide IP), Anja Dombrowsky, Jennifer Bold (beide Arbeitsrecht), Mareike Heesing und Marco Degginger (beide IT/Datenschutz).

Bei SellerX leiteten Dr. Tomasz Krzywicki und Noora Haapaniemi die Transaktion.

Oppenhoff berät regelmäßig Unternehmen aus dem Bereich Handel und Konsumgüter.

www.oppenhoff.eu

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner