Kanzlei-News

POELLATH berät das Management der Summitas Gruppe bei Gründung eines langfristigen Joint Ventures zum Erwerb von Versicherungsmaklern

Die US-amerikanische private Investmentgesellschaft Bain Capital Insurance („Bain Capital“) hat zusammen mit dem kanadischen Versicherungs- und Finanzdienstleistungsunternehmen Canada Life Irish Holding Company Limited („Canada Life“) und der JDC Group, einem führenden deutschen Finanzdienstleistungsunternehmen, die Gründung eines langfristigen Joint Ventures zum Erwerb und dem Halten von Versicherungsmaklern oder -agenturen in Deutschland und Österreich geschlossen. Im Rahmen dieser Kooperation wurde die Summitas Gruppe („Summitas“) gegründet, die etablierten Versicherungsmaklern Zugang zu einer Plattform bietet, die organisches Wachstum, partnerschaftliche Zusammenarbeit und Modernisierung ermöglicht. POELLATH hat das Management der Summitas Gruppe im Rahmen des Joint Ventures bezüglich der Managementbeteiligung umfassend rechtlich beraten.

Die in München ansässige Summitas wird etablierte Versicherungsmakler in Deutschland und Österreich erwerben und deren langfristiges Wachstum unterstützen. Die übernommenen Makler haben die Möglichkeit, in ihrem Kerngeschäft tätig zu bleiben oder eine Nachfolgelösung für ihr Unternehmen anzustreben. Bain Capital stärkt die Unternehmensgruppe mit über 40 Jahren Investmentexpertise, langfristigem Investitionsengagement und Zugang zu erstklassiger operativer Erfahrung und Ressourcen. Canada Life bringt Fachwissen und Zugang zu Versicherungsprodukten sowie zu langfristigem Wachstumskapital ein. Die JDC Group stellt eine etablierte Maklerplattform und starke Expertise in der Technologie- und Digitalisierungsberatung zur Verfügung.

POELLATH hat das Management der Summitas Gruppe im Rahmen der Transaktion bezüglich der Managementbeteiligung umfassend rechtlich mit folgendem Münchener Team beraten:

 

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner