POELLATH berät Marvel Fusion bei Finanzierungsrunde in Höhe von 35 Millionen EUR

Das Münchener Unternehmen Marvel Fusion GmbH („Marvel Fusion“) hat eine Series A-Finanzierungsrunde über 35 Millionen EUR erfolgreich abgeschlossen. Angeführt wurde die Investorenrunde von Earlybird. Bislang hat das Unternehmen insgesamt 60 Millionen Euro eingeworben. POELLATH hat Marvel Fusion im Rahmen der jetzigen Finanzierungsrunde umfassend rechtlich beraten.

Der 2019 gegründete Energiepionier Marvel Fusion arbeitet an einer neuartigen Technologie, um die Kommerzialisierung von Fusion als Energiequelle entscheidend zu beschleunigen. Diese Technologie könnte künftig unbegrenzt verfügbare, CO2-freie Energie erzeugen, ohne langlebige radioaktive Abfälle als Nebenprodukt zu hinterlassen. Mit den neuen finanziellen Mitteln will das Unternehmen diese Wissenschaft weiterentwickeln sowie seine experimentelle Roadmap weiter vorantreiben.

Earlybird ist ein Venture-Capital-Investor, der in verschiedene Wachstumsphasen der Unternehmensentwicklung investiert und seinen Portfoliounternehmen nicht nur finanzielle Mittel, sondern auch strategische Unterstützung sowie den Zugang zu einem internationalen Netz-werk und zum Kapitalmarkt bietet. Das Unternehmen verwaltet aktuell Fonds in Höhe von mehr als 1,5 Milliarden EUR in den Bereichen digitale Technologien in Ost- und Westeuropa, Healthcare und universitären Ausgründungen. Earlybird zählt zu den erfahrensten und erfolgreichsten Wagniskapitalgebern in Europa.

POELLATH hat Marvel Fusion im Rahmen dieser Finanzierungsrunde mit folgendem Münchener Team beraten:

  • Jens Hörmann (Partner, Federführung, M&A/Private Equity)
  • Dr. Sebastian Gerlinger, LL.M. (Counsel, M&A/Private Equity)
  • Alexander Pfefferler (Senior Associate, M&A/Private Equity)
WP to LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner