Berater-News

POELLATH berät Maxburg Capital Partners beim Verkauf der Maltego Technologies GmbH

Die von Maxburg Capital Partners beratene Beteiligungsgesellschaft Maxburg Beteiligungen III GmbH & Co. KG hat ihre Beteiligung an der Maltego Technologies GmbH („Maltego“), einem Münchener Software-Unternehmen, veräußert. Käufer war die US-amerikanische Private Equity-Gesellschaft Charlesbank Capital Partners. Über die finanziellen Details der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. POELLATH hat Maxburg im Rahmen des Verkaufs steuerrechtlich beraten.

Die in München ansässige Maltego Technologies GmbH ist ein Software-Unternehmen mit Fokus auf die Bereiche Cyber Security und Big Data Analytics. Das Maltego-Produkt wird zur Visualisierung von Daten und zur Link-Analyse verwendet und findet Einsatz bei der Verbrechungsbekämpfung im Internet, bei der Überprüfung und Überwachung von Computer-Netzwerken wie auch in einer Reihe verwandter Themenfelder. Seit seiner Entwicklung im Jahr 2008 hat Maltego weltweit mehr als eine Million Untersuchungen unterstützt. Das Unternehmen beschäftigt ca. 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Maxburg ist eine auf den deutschsprachigen Raum fokussierte Beratungsgesellschaft, die Beteiligungsgesellschaften berät, die vor allem partnerschaftlich Unternehmen unterstützen um nachhaltiges Wachstum zu forcieren. Die Beteiligungsgesellschaften unterstützen Unternehmen sowohl mit Minderheits- als auch mit Mehrheitsbeteiligungen mit einem Investitionsvolumen von EUR 10 bis EUR 100 Mio.

POELLATH hat Maxburg im Rahmen des Verkaufs zu allen steuerrechtlichen Fragen mit folgendem Münchener Team beraten:

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner