Serafin investiert in die Vermögensverwaltung sowie das Medien- und Filmgeschäft

  • Serafin Asset Management wächst in der Vermögensverwaltung
  • Night Train Media auf Expansionskurs in der Co-Produktion von TV-Serien, Spielfilmen und Dokumentarfilmprojekten

Im vergangenen Jahr hat Serafin die Investitionen in den Bereichen Medien/Film und Vermögensverwaltung ausgebaut. Damit wird das Geschäft dieser Dienstleistungen gestärkt.

Die in der Vermögensverwaltung tätige Serafin Asset Management GmbH übernahm 100 % der Anteile an der Schweizer Alpora AG zum 22. Dezember 2022. Seit der Gründung im Jahr 2021 baut die Serafin Asset Management (AM) ihr Geschäft kontinuierlich aus. Im September des vergangenen Jahres vereinbarte der Asset Manager mit Hauptsitz in Frankfurt am Main zudem eine strategische Zusammenarbeit mit der AMG Fondsverwaltung AG. Zu diesem Zweck beteiligte sich die Serafin AM in einem ersten Schritt zu 50 % an der AMG Fondsverwaltung AG. Bis 2026 soll die Beteiligung auf 100 % ausgebaut werden. Die Gesellschaft mit Sitz in Zug/Schweiz verwaltet sechs Aktienfonds im Gesamtvolumen von rund 600 Mio. Schweizer Franken.

Im Medien- und Filmgeschäft ist Serafin durch die Beteiligung von Philipp Haindl an der Night Train Media GmbH & Co. KG aktiv. Die 2020 von Herbert L. Kloiber gegründete Gesellschaft hat im Herbst 2022 eine Mehrheitsbeteiligung am britischen Produktionsunternehmen Curve Media erworben. Dabei wurden auch die Anteile von Curves bisherigem Investor BBC Studios übernommen. Die Firma liefert Produktionen an amerikanische und britische Sender. Night Train Media ist ein Investment- und Co-Produktionsunternehmen und übernahm im Jahr 2022 auch die Anteile des internationalen TV-Vertriebsunternehmens Eccho Rights von der koreanischen Mediengruppe CJ ENM. Eccho Rights konzentriert sich hauptsächlich auf den Vertrieb von Serien aus der Türkei, Skandinavien, Südkorea und zuletzt auch aus dem englischsprachigen Raum.

Serafin vereint unter ihrem Dach ein diversifiziertes Portfolio an Beteiligungen. Hierzu gehören auch die von Philipp Haindl gehaltenen Anteile an der Night Train Media und Serafin Asset Management. Beide Gesellschaften profitieren von den Kompetenzen und Finanzierungsmöglichkeiten der Serafin-Gruppe.

Umsatz von mehr als 1 Milliarde Euro

Serafin hat derweil im Geschäftsjahr 2022 einen wichtigen Meilenstein in ihrer Entwicklung erreicht. 12 Jahre nach der Gründung überschreitet die Unternehmensgruppe beim Umsatz die Marke von 1 Milliarde Euro.

Serafin-Gründer Philipp Haindl sagt: „Wir freuen uns, dass Serafin die Umsatzmarke von 1 Milliarde Euro geknackt hat. Wir wollen 2023 und darüber hinaus organisch und durch weitere Übernahmen wachsen. Dabei werden wir auch weiterhin den Fokus auf profitables Wachstum legen.“

_____________________

Serafin Unternehmensgruppe GmbH
Serafin ist eine diversifiziert aufgestellte Unternehmensgruppe, deren Philosophie auf die 150-jährige Unternehmertradition der Gesellschafterfamilie zurückgeht. Dem Leitmotiv „Verantwortung aus Tradition“ folgend, investiert Serafin in Unternehmen, um diese im Einklang mit allen Interessensgruppen weiter zu entwickeln. Die Gruppenunternehmen erzielen in Summe einen Umsatz von über 1 Mrd. Euro und beschäftigen 4.500 Mitarbeiter.

WP to LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner