-

act AC Tischendorf berät die Gesellschafter der CRS medical beim Verkauf an Asker Healthcare Group, Schweden

act AC Tischendorf hat die Gesellschafter der CRS medical GmbH („CRS medical“) beim Verkauf aller Anteile an CRS medical an die Asker Healthcare Group („ASKER“) rechtlich und steuerlich beraten.

CRS medical erbringt seit 2004 Dienstleistungen im Bereich der Medizintechnik. Die langjährige Erfahrung und umfassende Kenntnisse im medizintechnischen Sektor hat CRS medical zu einem dynamischen und leistungsstarken mittelständischen Unternehmen gemacht. Mit über 210 Mitarbeitern ist CRS medical heute annähernd auf allen Kontinenten dieser Welt vertreten.

ASKER mit Sitz in Schweden, besteht mittlerweile aus rund 40 Unternehmen in 14 Ländern sowie 2.400 Mitarbeitern und unterstützt Gesundheitsdienstleister und Patienten, um die Ergebnisse für die Patienten zu verbessern, die Gesamtkosten der Versorgung zu senken und eine faire und nachhaltige Wertschöpfungskette zu gewährleisten.

Der Geschäftsführer und Gründer Michael Schlapp bleibt der Gesellschaft in seiner operativen Rolle erhalten. Über weitere Details der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Mit mehr als 300 Professionals in ganz Zentraleuropa – bietet act legal anspruchsvolle nationale sowie internationale Rechtsberatung – die attraktive Alternative zu internationalen Großkanzleien.

Berater CRS medical:
act AC Tischendorf • act legal Germany: Christoph O. Breithaupt, M.B.L. (HSG) (Private Equity/Corporate), Sandra Brieske (Private Equity/Corporate), Dr. Stephan Schwilden, MBA (Arbeitsrecht), Dr. Florian Wäßle, LL.M. (IT/IP), Dr. Fabian Laugwitz, MBA, LL.M. Eur. (Immobilienrecht); Dr. Frank Bayer (frb-tax, Steuern)
Berater ASKER:
Kallan Rechtsanwaltsgesellschaft mbH: Oliver Cleblad, Philipp Uhl, Luisa Saint-Denis

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner