Berater-News

Insolvenzverwalter Joachim Exner konnte mit Unterstützung der Concentro Management AG in der BKM Präzisionswerkzeuge Stanz- und Biegeteile GmbH einen Investor finden

Die Stanz- und Biegetechnik DISTEL blickt wieder zuversichtlich in die Zukunft. Der Geschäftsbetrieb des Unternehmens wurde an einen strategischen Investor veräußert: Arbeitsplätze und Standort bleiben erhalten.

Die Stanz- und Biegetechnik DISTEL GmbH & Co. KG – ein Unternehmen das Stanz- und Biegeteile aus Metallband und Draht produziert – musste im November 2022 Antrag auf Insolvenz stellen. Insolvenzverwalter Joachim Exner konnte mit Unterstützung der Concentro Management AG in der BKM Präzisionswerkzeuge Stanz- und Biegeteile GmbH einen Investor finden, der das Unternehmen unter dem Namen „Distel Präzision GmbH“ fortführt.

Die metallverarbeitende Stanz- und Biegetechnik DISTEL GmbH & Co. KG aus Nürnberg hat nach ihrer Insolvenzanmeldung einen neuen strategischen Investor gefunden und somit ihren Geschäftsbetrieb gerettet. Unmittelbar nach der Insolvenzanmeldung im November 2022 wurde die Concentro Management AG beauftragt, den M&A Prozess zu steuern und die Rettung des Unternehmens zu unterstützen. Dank der reibungslosen und engagierten Zusammenarbeit aller Beteiligter konnte so der Geschäftsbetrieb stabilisiert und ein geeigneter Investor gefunden werden.

Der Insolvenzverwalter Joachim Exner ergriff nach seiner Bestellung durch das zuständige Amtsgericht Nürnberg die erforderlichen Maßnahmen: Nach nur vier Monaten übernimmt nun die BKM Präzisionswerkzeuge Stanz- und Biegeteile GmbH aus Schwabach, die eine 100%ige Tochtergesellschaft der Alveus Beteiligungen GmbH ist, sanierend das Unternehmen. So konnte der Standort sowie ein Großteil der Arbeitsplätze erhalten bleiben – und das Unternehmen wird in der neugegründeten „Distel Präzision GmbH“ fortgeführt. Zudem wurde eine Transfergesellschaft unter Beteiligung des Investors installiert, in welche alle, nicht an der Übernahme beteiligten Mitarbeiter, wechselten.

„Wir freuen uns, dass wir durch unsere Branchenerfahrung und Expertise für die Belegschaft der Distel neue Perspektiven für die Zukunft schaffen können. Wir sind sehr stolz darauf, die Distel Präzision GmbH als weiteres starkes Unternehmen in unserer Unternehmensfamilie begrüßen zu dürfen. Mit nun über 140 Mitarbeitern an 5 Standorten in Schwabach, Nürnberg, Leipzig und Ungarn ist die BKM-Gruppe für künftiges Wachstum bestens gerüstet,“ erläuterte Martin Berndt, Geschäftsführer der BKM Präzisionswerkzeuge Stanz- und Biegeteile GmbH und Portfolio Direktor der Alveus Beteiligungen GmbH. „Meine besondere Anerkennung gilt den Mitarbeitern und dem Betriebsrat, ohne deren Engagement die erreichte Investorenlösung nicht möglich gewesen wäre“, betonte Exner nach der Übergabe des Geschäftsbetriebes an den Investor. „Bedanken möchte ich mich aber auch bei den Kunden für deren großartige Unterstützung während des gesamten Verfahrens.

„Die erfolgreiche Rettung der Stanz- und Biegetechnik DISTEL GmbH & Co. KG ist ein hervorragendes Beispiel für die positive Wirkung, die eine enge Zusammenarbeit aller Projektbeteiligten haben kann. Gemeinsam haben wir es geschafft, nun für das Unternehmen vielversprechende Zukunftsaussichten zu schaffen,“ betrachtet Lars Werner, Concentro Managing Partner, abschließend das Projekt.

Projektteam Concentro:
Lars Werner (Managing Partner), Philipp Goller (Project Manager)

Projektmanagement Kanzlei Dr. Beck & Partner:
Rechtsanwalt Joachim Exner

_____________________________

Die Concentro Management AG ist eine mittelstandsorientierte Beratungsgesellschaft mit den Schwerpunkten Transparenz (Unternehmensentwicklung), Transaktion (Corporate Finance /M&A-Beratung) und Turnaround. Mit über 30 Mitarbeitern an vier Standorten in Deutschland arbeitet Concentro umsetzungs- und erfolgsorientiert. Ziel ist es, durch eine individuelle Beratungsleistung Mehrwert für den Kunden zu generieren.

www.concentro.de

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner