Kanzlei-News

POELLATH berät die Verkäufer bei der Veräuße­rung der Peakwork AG an Constellation Software, Inc.

Die börsennotierte kanadische Constellation Software, Inc. hat sämtliche Aktien der Peakwork AG in Düsseldorf erworben. Bisherige Eigentümer von Peakwork waren Firmengründer Ralf Usbeck und weitere Mitglieder des Managementteams als Mehrheitsaktionäre sowie der Private Equity Fonds Brockhaus und die TUI Beteiligungs GmbH. Finanzielle Details zur Übernahme wurden nicht bekannt gegeben.

Das 2009 gegründete deutsche Unternehmen Peakwork entwickelt Vertriebssysteme, die von Fluggesellschaften, Reiseveranstaltern und Online-Reisebüros genutzt werden. Sein Produkt ermöglicht Reiseanbietern den Zugang zu diesen Dienstleistungen für den Verkauf an Kunden. Peakwork mit rund 150 Mitarbeitern wird Teil von Vela Software, einem der sechs Geschäftsbereiche von Constellation Software. Das Unternehmen wird unabhängig operieren und betonte, dass es keine Unterbrechung der Dienstleistungen geben wird.

Das in Toronto ansässige Unternehmen Constellation ist ein börsennotiertes, weltweit tätiges Konglomerat von Softwareunternehmen in einer Vielzahl von Branchen.

POELLATH hat die Verkäufer im Rahmen der Transaktion als Lead Counsel für die Verkäuferseite mit folgendem Team umfassend rechtlich beraten:

POELLATH hatte Investor Brockhaus bereits beim Einstieg 2017 beraten und erhielt jetzt das Vertrauen aller Verkäufer als Lead Counsel für die Transaktion.

Die Käuferseite wurde durch ein Team von Taylor Wessing Hamburg (Dr. Jan Riebeling) beraten; für TUI waren zusätzlich Dr. Jan Streer (Mayer Brown Düsseldorf) und Mareike Ackermann (in-house) eingebunden.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner