SKW Schwarz wählt Stephan Morsch zum neuen CEO

Dr. Stephan Morsch wird neuer CEO der Sozietät SKW Schwarz. Der Partner am Standort München löst zum 1. Januar 2023 Stefan Schicker ab, der nach sechsjähriger Amtszeit nicht mehr kandidierte.

Stephan Morsch ist seit 2014 Partner bei SKW Schwarz in München und war zuletzt Leiter des Fachbereichs Gesellschaftsrecht/M&A. 2019 gründete er als Co-Geschäftsführer gemeinsam mit Stefan Schicker die SKW Schwarz @Tech GmbH.

„Mit seinem Fokus auf Legal Tech und Legal Innovation hat Stefan Schicker die strategische Positionierung der Kanzlei maßgeblich geprägt“, sagt Stephan Morsch. „Dank seiner erfolgreichen Initiativen genießt SKW Schwarz heute einen ausgezeichneten Ruf als technologie- und zukunftsorientierte Kanzlei. Ich freue mich darauf und sehe es als positive Herausforderung, diesen Kurs in den kommenden Jahren fortzusetzen.“

Zu den Zukunftsthemen von SKW Schwarz zählen u.a. der marktorientierte Ausbau des Beratungsangebots, die Effizienzsteigerung bei internen Prozessen sowie die besondere Attraktivität als Arbeitgeber.

Die Partner von SKW Schwarz bestätigten turnusmäßig Arne Broer, der seit 2018 die Aufgaben als COO übernimmt, für weitere zwei Jahre in seiner Position.

SKW Schwarz zählt aktuell 60 Partnerinnen und Partner an vier Standorten. Insgesamt sind für die Sozietät mehr als 120 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte in Berlin, Frankfurt, Hamburg und München tätig.

________________________

SKW Schwarz ist eine unabhängige Full-Service-Kanzlei. Mit über 120 Anwältinnen und Anwälten an vier Standorten in Deutschland, berät die Kanzlei in allen relevanten Gebieten des Wirtschaftsrechts. Ende 2018 hat die Sozietät die SKW Schwarz @ Tech GmbH gegründet, in der die Anwältinnen und Anwälte alle Aktivitäten im Bereich Legal Tech standort- und fachbereichsübergreifend bündeln.
www.skwschwarz.de

WP to LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner