-

SLB LAW berät die italienische Neulabs Gruppe beim Erwerb der Pentra GmbH

SLB LAW hat die Neulabs Gruppe im Rahmen des Erwerbs aller Geschäftsanteile der Pentra GmbH beraten. Die Gruppe, an deren Spitze die italienische Neulabs S.r.l steht, ist auf dem Gebiet der Entwicklung von technologiegestützten Verbraucherproduktplattformen der nächsten Gene-ration tätig.

Die Pentra GmbH hat das Jahr 2022 mit einem Umsatz von EUR 6,2 Mio., weltweit mehr als 300.000 verkauften Produkten abgeschlossen und besitzt zahlreiche Marken in verschiedenen Sektoren, vom Kinderspielzeug bis hin zu Desinfektionsprodukten für den Haushalt.

Mit dem Erwerb der Geschäftsanteile der Pentra GmbH hält die Neulabs Gruppe den im Rahmen ihrer Unternehmensstrategie geplanten Einzug in den deutschen Markt und erweitert damit gezielt den Bestand ihrer digitalen Marken und D2C.

Neben der italienischen Kanzlei Lexia Avvocati hat das Italian Desk von SLB LAW die italienische Neulabs Gruppe im Rahmen dieser Cross-Border-Transaktion beraten. Das Italian Desk von SLB LAW hat eine ausgewiesene Expertise im Bereich deutsch-italienischer Transaktionen. Die leitende Partnerin Sandra Bendler-Pepy verfügt aufgrund ihrer Doppelzulassung in Deutschland und Italien sowie ihrer langjährigen Tätigkeit in beiden Jurisdiktionen über umfassende Erfahrung und spezifische Kenntnisse sowohl im deutschen als auch dem italienischen Recht. Nicht zuletzt die Beratung auf Deutsch und Italienisch trägt zu einem reibungslosen Ablauf in Transaktionen bei.

Berater Neulabs Gruppe, Käuferin:

SLB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Sandra Bendler-Pepy (Partnerin, Leiterin Italian Desk) und Joel Cronjaeger (Associate)

Lexia Avvocati (Lead)
Francesco Dagnino (Managing Partner), Fabio Luongo (Counsel) und Stefano Corrà (Associate)

Studio Biasin
(Financial, Tax Due Diligence)

_____________

Über SLB LAW
SLB LAW bietet Mandanten eine Full-Service-Beratung in allen Kernbereichen des Wirtschaftsrechts. Neben der ausgewiesenen Expertise im Bereich M&A ist die Kanzlei für ihre Beratung im Bank- und Kapitalmarktrecht sowie Arbeitsrecht bekannt.
Von ihrem Stammsitz in München berät SLB im Schwerpunkt mittelständische Unternehmen sowie Deutschlandtöchter internationaler Konzerne. Dabei zeichnet sich die Kanzlei durch ihre internationale Expertise aus. Diese spiegelt sich vor allem in dem Italian Desk, das sich auf Cross-Border-Beratung italienischer Unternehmen in Deutschland sowie deutscher Unternehmen in Italien konzentriert. Außerdem ist SLB Gründungsmitglied in dem internationalen Netzwerk Mackrell International.

www.slb-law.de

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner