Transaktionen/Deals

AURELIUS erwirbt globalen Marktführer LSG Group von der Lufthansa

  • Komplexer globaler Carve-out eines führenden Airline-Caterers mit 2 Mrd. USD Umsatz
  • Operative Taskforce von AURELIUS unterstützt das Wachstum sowie die Strategie der LSG Group
  • Globale Präsenz von AURELIUS durch Expansion nach Nordamerika gestärkt

AURELIUS gibt die Übernahme der LSG Group (International) von der Deutsche Lufthansa AG bekannt. Das Unternehmen ist ein weltweit führender integrierter Airline-Caterer und Anbieter von Onboard-Retail. In den vergangenen Jahren hat die LSG Group zudem eine starke Präsenz in der wachsenden Food-Commerce-Branche aufgebaut. Die Transaktion soll im dritten Quartal 2023 abgeschlossen werden – vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Wettbewerbs- und Aufsichtsbehörden.

Die LSG Group ist heute in 49 Ländern aktiv. Gemeinsam mit ihren Partnern beliefert sie Kunden weltweit mit rund 275 Millionen klassischen Airline-Catering-Mahlzeiten pro Jahr. Der Hauptsitz des Unternehmens liegt in Neu-Isenburg bei Frankfurt am Main. Die Carve-out-Transaktion umfasst die gesamten klassischen Airline-Catering-, Onboard-Retail- und Food-Commerce-Aktivitäten sowie die Marken der LSG Group mit allen 131 LSG Sky Chefs Betrieben in den Regionen Amerika, den Emerging Markets und der Region Asien-Pazifik. Darüber hinaus beinhaltet die Akquisition das Bordverkaufs-Geschäft Retail inMotion mit Sitz in Europa und SCIS Air Security Services in den USA. Die LSG Group beschäftigt weltweit rund 19.000 Mitarbeiter. Darüber hinaus bestehen 36 Joint Venture-Partnerschaften. Das europäische LSG Sky Chefs-Geschäft wurde bereits 2019 an gategroup verkauft.

Die LSG Group hat sich zu einem der einflussreichsten Branchenführer entwickelt. Das Unternehmen hat dabei eine starke Marke aufgebaut, pflegt langfristige Kundenbeziehungen, führt einen erstklassigen operativen Betrieb, und bietet ein globales Netzwerk von Standorten sowie kulinarische und Service-Exzellenz.

„Diese Akquisition unterstreicht die Position von AURELIUS als Marktführer bei der Durchführung sehr komplexer Corporate-Carve-outs auf globaler Ebene. Unsere operativen Spezialisten werden die LSG Group beim Ausbau ihrer marktführenden Position unterstützen. AURELIUS wird mit dem erfahrenen LSG-Managementteam eng zusammenarbeiten, um Wachstumschancen zu realisieren. Wir freuen uns auf den Schulterschluss mit dem Team der LSG Group und den Beginn einer spannenden Reise zu einem noch erfolgreicheren, eigenständigen Unternehmen“, sagt Dr. Dirk Markus, Gründungspartner von AURELIUS.

„Wir freuen uns, den richtigen Investor für die LSG Group gefunden zu haben, der auch die volle Unterstützung des LSG-Managements hat. Wir sind überzeugt, dass die LSG Group mit AURELIUS in den kommenden Jahren gut aufgestellt sein wird. Damit können wir uns noch stärker auf die weitere Verbesserung der Profitabilität und der Kapitalrendite des Kerngeschäfts der Lufthansa Group konzentrieren. Als Kunden freuen sich unsere Fluggesellschaften darauf, die Partnerschaft mit der LSG Group über den Verkauf hinaus fortzusetzen“, sagt Remco Steenbergen, Finanzvorstand der Deutsche Lufthansa AG.

Die LSG Group erwirtschaftet einen Umsatz von etwa 2,0 Mrd. USD. Die Margen erholen sich von dem herausfordernden Umfeld, mit dem die Luftfahrtindustrie insbesondere während der COVID-Pandemie konfrontiert war. Die LSG Group bewies in den vergangenen Jahren Leistungsstärke durch schnelle Anpassungsfähigkeiten und den Fokus auf die Bedürfnisse ihrer Kunden.

Mit der Unterstützung der operativen Spezialisten von AURELIUS ist die LSG Group künftig in der Lage, Wachstumschancen zu nutzen, die sich dem Unternehmen in Folge der erfolgreichen Umsetzung einer bereits vorhandenen Strategie bieten. Damit können das Momentum aus der Erholung der Reisebranche nach der Pandemie sowie verschiedene Wettbewerbsvorteile genutzt werden.

„Einen vertrauenswürdigen Partner für komplexe Herausforderungen zu finden, ist ein entscheidendes Element für den nachhaltigen Erfolg der LSG Group. Das Unternehmen durchlief während der Pandemie einen umfassenden Wandel. AURELIUS bietet uns nun Zugang zur nötigen Expertise und starken Ressourcen, um die LSG Group beim Eintritt in eine neue Ära des eigenständigen Geschäftserfolgs zu unterstützen“, kommentiert Erdmann Rauer, CEO der LSG Group.

„Wir freuen uns sehr, dass wir diese komplexe Transaktion gemeinsam mit dem Lufthansa-Team abschließen konnten und darauf, das LSG-Team bei der Entwicklung dieses großartigen Unternehmens zu unterstützen. Insbesondere werden wir uns auf organisches und anorganisches Wachstum durch weitere Zukäufe konzentrieren“, kommentiert Franz Woelfler, Partner bei AURELIUS.

Seit dem Jahr 2022 verbessern sich die Perspektiven, da der globale Luftverkehrsmarkt wieder auf das Reiseniveau vor der Pandemie zurückkehrt. Dies gilt insbesondere für die nordamerikanische Region, die bereits das Vor-Pandemie-Niveau erreicht hat. AURELIUS wird die langjährige Erfahrung als Marktführer für Carve-outs nutzen, um den reibungslosen Übergang der LSG Group von einer Lufthansa-Tochter zu einem starken, eigenständigen Unternehmen zu unterstützen.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner