-

benten capital begleitet den Verkauf der J.A. Becker & Söhne GmbH & Co. KG an die US-amerikanische Autoquip Corporation

benten capital begleitet den erfolgreichen Verkauf der J.A. Becker & Söhne GmbH & Co. KG an die US-amerikanische Autoquip Corporation aus Guthrie, Oklahoma, einer Division von Miner Enterprises Inc. in Geneva, Illinois, USA

Die Transaktion
Die auf die Herstellung von leistungsdifferenzierenden Hebebühnen und Kompressoren spezialisierte J.A. Becker & Söhne GmbH & Co. KG wurde im Rahmen einer Unternehmensnachfolge von dem US-amerikanischen Unternehmen Autoquip Corporation, einer Division von Miner Enterprises Inc., übernommen. Das Unternehmen wird damit Bestandteil eines international führenden Anbieters von Hebetechnik- und Automatisierungslösungen. Als Spezialist für modernste Problemlösungen in den Bereichen Hebebühnen und Kompressoren ergänzt die J.A. Becker & Söhne GmbH & Co. KG komplementär das Kompetenz- und Produktportfolio sowie die Fertigungskompetenzen der Autoquip Corporation und verbessert die weltweiten Vermarktungsmöglichkeiten für das gemeinsame Produktportfolio signifikant. Darüber hinaus erschließt der Käufer im Zuge der Übernahme geographisch neue Marktpotenziale. Die von der Käuferseite strategisch motivierte Transaktion wurde im Rahmen eines Share Deals umgesetzt.

Der Käufer
Die Autoquip Corporation ist seit 75 Jahren führend im Bereich kundenspezifischer Materialtransport-anlagen und bietet Hebe- und Automatisierungslösungen für verschiedene Branchen an, darunter Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Schienenverkehr, Parkhäuser und Lager sowie eine breite Palette von Lösungen in Fertigungs- und Montageumgebungen. Das Portfolio von Autoquip ist das Größte in der Branche und umfasst kundenspezifische Scherenhebebühnen, Lastenhebebühnen, Luftfrachthebebühnen, Rundtische, Kippvorrichtungen und Fahrzeughebebühnen sowie die Automatisierungslösungen von OSCO Controls, einer Tochtergesellschaft von Autoquip.

Die Rolle von benten capital
benten capital hat im Auftrag der Gesellschafter einen strukturierten, internationalen Investorenprozess initiiert und durchgeführt. Dabei wurde der relevante Markt adressiert und in einem mehrstufigen Prozess und intensiven Verhandlungsrunden verschiedene Transaktionsvarianten entwickelt. Aufgrund der relevanten strategischen Potentiale und des hohen branchen- und produktionsspezifischen Know-hows haben sich die Gesellschafter für den Verkauf an die US-amerikanische Unternehmensgruppe entschieden. Der Transaktionsprozess wurde seitens benten capital durch Harald J. Tomaselli und Dr. Frank Schaffrath verantwortet und durchgeführt.

_________

Über benten capital
benten capital ist ein führendes, unabhängiges M&A-Beratungshaus für Unternehmen und Konzerne des gehobenen Mittelstandes. Mit elf operativ tätigen Partnern und erfahrenen Teams an den Standorten Stuttgart, Wiesbaden, Berlin, Hamburg, Saarbrücken und München berät benten capital seine Mandanten bei internationalen Unternehmensverkäufen, -zukäufen und Fragen der Unternehmensfinanzierung. Neben strategisch motivierten oder nachfolgebedingten Transaktionen liegt ein weiterer Fokus auf der Begleitung von Unternehmenstransaktionen in Krisen-, Restrukturierungs- oder Insolvenzsituationen. Das weltweite Netzwerk von ausgesuchten, internationalen Kooperationspartnern, zu denen langjährige, persönliche Kontakte der Partner bestehen, gewährleistet die professionelle und effiziente Realisierung komplexer und globaler M&A-Transaktionen.

www.benten-capital.com

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner